Fortbildung Systemische Aufstellungsarbeit

Fortbildung Systemische Aufstellungsarbeit

Die einjährige Fortbildung in systemischer Aufstellungsarbeit

Die Fortbildung Systemische Aufstellungsarbeit ist ein dynamischer Prozess, der teilnehmerorientiert gestaltet wird.

Die Lebenswirklichkeiten der Teilnehmenden sind das Übungsfeld an dem sich die Teilnehmenden orientieren. Die Teilnahme setzt voraus, sich mit seiner ganzen Person auf die entstehenden Prozesse einzulassen.

Selbsterfahrungsanteile in Form eigener Fragestellungen, sowie Supervisionen / Livesupervisionen von eingebrachten Fällen -mit und ohne Klienten aus den eigenen Arbeitsfeldern – sind Impulse die aufgenommen werden.

Die Fortbildung ist keine lerntheoretische Wissensvermittlung sondern ein erfahrungsbezogenes Lernen, das immer wieder neue Türen öffnet, Horizonte erweitert und tiefe Einblicke in die menschliche Komplexität ermöglicht.

 

Unter der Berücksichtigung, dass jede Gruppe ein einmaliges Feld ist, umfasst die Fortbildung folgende Themen:

1. Grundlagen der Aufstellungsarbeit

Geschichte der Aufstellungsarbeit, Grundordnungen in Systemen (Familien, Organisationen etc.), Trauma und Aufstellungen, persönliche und kollektive Felder, Verstrickungen, Identifizierungen, Jetzt- und Vergangenheitssysteme, Identitätsbildung, Entwicklungspsychologie, Bindung und Autonomie…

 

2. Praxis

Vorbereitung von Aufstellungsarbeit, grundlegendes Aufstellungswissen,  Landschaften der mehrdimensionalen menschlichen Persönlichkeitsstruktur , Genogramm, anliegenzentrierte Aufstellungsarbeit, Haltung der Aufstellerin / des Aufstellers, Psychodynamik in der Aufstellungsarbeit, Indikation und Kontraindikation, Einbeziehung von Worten, Sätzen und Ritualen (z.B. Täter – Opfer Ritual), der Gute Punkt, Integrationsansätze zur Aufstellungsarbeit.

 

3. Bewegungen in Feldern

Persönliche, familiäre und kollektive Felder. Aufstellungsarbeit in Familien Dynamiken z.B. Paar Dynamiken, Eltern Kind Dynamiken, verhaltensauffällige Kinder, Adoption, Pflege, Behinderungen, verlorener Zwilling, Bindungsabbrüche, Patchwork Familien u.a.

 

4. Aufstellung spezieller Themen

Schicksal, Krieg, Vergewaltigung, sexueller Missbrauch, Trauma, Mord, Selbstmord, Abtreibung, Symptomaufstellung bei Krankheiten, Drogen, Geld, Erbe u.a.

 

5. Aufstellungsarbeit im Einzelsetting

Theorie und Praxis der Arbeit mit dem Figurenbrett, mit Symbolen ( Blättern, Stühlen, Kissen etc.) und in geführter Imagination

 

6. Weitere Aufstellungsformen

Organisationsaufstellungen, Tetralemmaaufstellungen, kollektive Aufstellungen u.a.

 

7. Praxis der Aufstellungsarbeit

Aufstellungen in Groß und Kleingruppen, Reflexionsgespräche zu den einzelnen Aufstellungen, selbstorganisierte Peer Gruppen, Teilnahme an mindestens 2 Aufstellungsseminaren als Hospitant, Supervisionen aus den Arbeitsgebieten der Teilnehmenden

 

8. Gesetzliche Grundlagen

 

Fortbildung Systemische Aufstellungsarbeit

Ziele

Die TeilnehmerInnen erhalten ein praxisorientierte, fundierte Ausbildung in systemischer Aufstellungsarbeit mit Einzelpersonen und in Gruppen.

Zielgruppe

Diese Fortbildung eignet sich:  

  • als Weiterbildung für Therapeuten und Coaches und Menschen in sozialen Berufen
  • für alle Menschen, die Aufstellungsarbeit in ihre Arbeit und persönlichem Umfeld mit einfließen lassen möchten
  • als persönlicher Entwicklungsweg für Menschen, die Interesse an der Wirkungsweise von persönlichen und kollektiven Feldern auf die Menschwerdung haben
Fortbildung Systemische Aufstellungsarbeit

Organisatorisches

  • Für die Fortbildung ist eine stabile Persönlichkeitsstruktur Voraussetzung. Teilnahme an mindestens  3 Aufstellungen sowie ein Nachweis an Persönlichkeitsentwicklungsseminaren oder therapeutischer Arbeit.

  • Anmeldeschluss:
    01.11.2020

    Fortbildungsbeginn:
    12.11. – 15.11.2020

    Weitere Termine:
    07. – 10. Januar           2021
    25. – 28. März             2021
    13. – 16. Mai               2021
    01. – 04. Juli                2021
    16. – 19. September   2021

    Seminarzeiten:
    Donnerstag     18:30­­ – 21:30
    Freitag             9:30 – 21:30
    Samstag           9:30 – 21:30
    Sonntag           9:30 – 13:30

  • Die Preise der Fortbildung:
    Regulärer Preis bei Anmeldung bis 01.11.2020           2400,-€
    Frühbucherrabatt bis 31.07.2020                                   2000,-€

    Preise für Teilnehmer in Ausbildung                 
    bei Anmeldung bis  31.07.2020                                      1600,-€
    bei Anmeldung bis 01.11.2020                                        1900,-€          

  • Es besteht die Möglichkeit, während der Ausbildung direkt vor Ort auf Huldersun zu wohnen. Wir bieten einige nach ganzheitlichen Gesichtspunkten eingerichtete Gästezimmer, Gruppenschlafraum, die Möglichkeit zum Zelten, sowie vegetarisch-biologische Verpflegung inmitten wunderschöner Natur. 

    Da  nicht genügend Zimmer für alle Teilnehmer zur Verfügung stehen, erfolgt die Vergabe nach Eingangszeitpunkt der Buchung. Eine Hotelliste der Umgebung senden wir gerne zu.

Nächste Termine

  • Bewusstseins-LehrerIn Einführungswochenende für die Ausbildung 2021 – 2022
    11.12.2020 – 13.12.2020
    Huldersun Akademie

Leitung Ute Hüser und Team

Das könnte dich auch interessieren

FemiSence

FemiSence

Einzelarbeit
Werde zu der kraftvollen und empfindsamen, intuitiven und klaren, liebevollen und verantwortungsvollen Frau, die du sein kannst.

Mehr Infos
Qi Gong

Qi Gong

Einzelintensiv
Qi Gong ist tiefe und regenerierende Energiearbeit mit Dir selbst. Die Übungen schulen Bewusstheit und Achtsamkeit für den Körper.

Mehr Infos
ShenDo Shiatsu

ShenDo Shiatsu

Einzelntensiv
ShenDo Shiatsu ist eine von Herzen kommende, tief berührende und wirksame energetische Körperarbeit. Basis ist die Energielehre der Chinesischen Medizin und die Fünf-Elemente-Lehre.

Mehr Infos