ATMANU Fortbildung Atemtherapie

ATMANU Fortbildung Atemtherapie

Fortbildung für Therapeuten

Atemtechniken werden in vielen Übungswegen seit Jahrtausenden bewusst eingesetzt, wie z.B. im Yoga oder Buddhismus. Den Atem jedoch als therapeutische Methode einzusetzen, ist eine noch relativ junge Methode. Die ganzheitliche Atemtherapie gehört zu einer der effektivsten Therapieformen, die in kurzer Zeit mit vergleichsweise geringem Aufwand tiefe energetische Prozesse in Gang setzt. Atem wirkt sowohl auf der Körperebene, als auch auf emotionalen, mentalen und spirituell-geistigen Ebenen. Atem ist die zentrale und damit alles verbindende Lebensfunktion. Jede Erfahrung, die wir in unserem Leben machen, jeder Eindruck zeigt sich in einem individuellem Atemmuster. Einschränkende Erfahrungen oder traumatische Erlebnisse äußern sich auch in einem eingeschränktem Ein- und Ausatmen und einer kontrahierten Körperstruktur. Dies hat zur Folge, dass bestimmte Köperregionen vom Atem und damit vom lebendigen Fluss der Energien ausgespart werden. Im Leben zeigen sich diese Einschränkungen im Körper als Verspannungen, Krankheiten, im emotionalen Körper als Trauer, Wut, Schuld und anderen unerlösten Emotionen, im Mentalkörper in rigiden Glaubenssätzen oder Überzeugungen und im Geistkörper in projizierenden und eingeschränkten geistigen Haltungen.

Mit dem ATMANU-Atmen erlösen wir einschränkende Begrenzungen, bearbeiten die kontrahierten Körperstrukturen, bringen Menschen in Kontakt mit ihren tiefen Emotionen, integrieren traumatische und ins Unterbewusste geglittene Erfahrungen und bearbeiten Erinnerungen und Informationen, die einem freien Fluss des Lebens und des Atmens entgegenstehen.

Der Atem ermöglicht die intensive Reinigung von Körper, Seele, Verstand und Geist. Er bringt uns Schritt für Schritt immer mehr mit dem Hier und Jetzt in Verbindung und harmonisiert das Ich mit der Innen- und Außenwelt. Dabei können auch spontane spirituelle Bewusstseinszustände auftauchen, die eine Empfindung von tiefer Herzensberührung, von geatmet Werden, von All-Eins-Sein auslösen. 

Themen und Inhalte

Die Atemtherapie ist eine wunderbare Ergänzung für alle Therapieverfahren. Der Fokus der Transformation liegt in der ATMANU Atemtherapie auf den körperlichen Empfindungen und Emotionen. Menschen, die sehr im Verstand verhaftet sind, erfahren so einen schnellen Zugang zu ihren tiefen Emotionen und emotionalen Mustern. Blockierte Körperstrukturen und ihre emotionalen Hintergründe werden gezielt gelöst. Traumatische Erfahrungen sind tief im Körperzellenbewusstsein gespeichert. Die zelluläre ATMANU Atemtherapie ermöglicht es, dieses Bewusstsein zu transformieren und traumatische Erfahrungen ihm zu entlassen. Die subtilen energetischen Strukturen einer Persönlichkeit werden über Atemtherapie schnell und deutlich sichtbar. Atemarbeit wirkt gleichzeitig in allen energetischen Körpern und beinhaltet auch die feinstofflichen, energetischen und geistig-spirituellen Ebenen. Die Techniken weiterer Therapieverfahren können wirkungsvoll in jede Atemsitzung integriert werden.

Modul I

    • ATMANU-Atemtherapie Einführung 
    • Atemmuster
    • Strukturen einer Atemtherapiesitzung: Körperfokussiert, Emotionsfokussiert, Integrative Sitzung
    • Präsenz und atemfokussierte Interventionen in der therapeutischen Arbeit
    • Gegenseitiger Austausch von Atemtherapie-Sitzungen
    • Atemmeditationen
       
    • ATMANU-Atemtherapie und Trauma – die Heilung des Zellbewusstseins über Atemtechniken
    • Transformation von Schwangerschafts-, Geburts- und frühkindlichen Erfahrungen mit der ATMANU-Atemtherapie
    • Körpertherapeutische Elemente in der Atemsitzung
    • Atemfokussierte Therapie- und Transformationsprozesse in der Therapeuten-Klienten-Beziehung
    • Impulsarbeit
    • Spiegelatmen
  • Die Teilnahme am Modul III ist nur möglich bei vorheriger Teilnahme an den Modulen I und II

    • Schocktrauma und Entwicklungstrauma
    • Wie Trauma unser Gehirn beeinflusst
    • Chakra Atmung
    • Atemarbeit im Sterbeprozess
    • Transparente und authentische Kommunikation
    • Spiritualität und Präsenz in der Therapie
    • Supervision
  • Die Teilnahme am Modul IV ist nur möglich bei vorheriger Teilnahme an den Modulen I und II

    • Beziehung, der Tanz zwischen Bindung und Freiheit
    • Bindung, die unterschiedlichen Phasen  und Arten in der menschlichen Entwicklung und ihre Auswirkungen auf die Persönlichkeit
    • Freiheit, von der Freiheit von….  –  zur Freiheit zu ….
    • Atemräume in Partnerschaften und Sexualität
    • Intimität und Trennung, die Präzisierung von Körperwahrnehmungen
    • In Kontakt sein – die Kunst Heilungsräume zu erschaffen
    • Sexualität –  tiefe verbindendende Begegnung versus Erregungsabbau…

Rahmenbedingungen

  • Die Teilnehmerzahl der Fortbildung, bei der in kleinen, intensiven Gruppen gearbeitet wird, ist begrenzt. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine abgeschlossen Ausbildung in einer ganzheitlichen Therapieform oder einem anderen Beruf, in dem mit Menschen gearbeitet wird. Die Fähigkeit, eigene Strukturen bewusst zu reflektieren, sowie eine erfolgte Schattenarbeit – Klärung der Elternthemen etc. – werden vorausgesetzt. Die Fortbildung ersetzt keine Persönlichkeitsarbeit oder eine Behandlung beim Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen. Mit Abschluss der Fortbildung erhält der/die Teilnehmende ein Zertifikat.

    Die Teilnahme am Zusatzmodul III und IV ist nur möglich bei vorheriger Teilnahme an den Modulen I und II

  • Seminarzeiten: Donnerstag 10 Uhr, bis Sonntag 14 Uhr 

    Die Teilnahme an den Modulen III  und IV und ist nur möglich bei vorheriger Teilnahme an den Modulen I und II.

    Bitte bringe bequeme Kleidung sowie Wollsocken oder Hausschuhe mit.

    Am Tag vor und nach den einzelnen Modulen bietet Ute Hüser die Möglichkeit für Einzelarbeit in Atemarbeit an. Biete rechtzeitig Termine buchen.

  • Module I+II: 990 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
    Frühzahlerpreis: 890 € / bei Anmeldung  bis 4 Monate vor Fortbildungsbeginn.
    Diese beiden Module können nur als Einheit gebucht werden!

    Modul III: 490 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
    Modul IV: 490 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

    Bei Buchung aller 4 Module 1780,- €

    Bitte nutze unser Anmeldeformular um dich für das Seminar zu registrieren. Für eine verbindliche Buchung deines Seminarplatzes erbitten wir die Überweisung einer Anmeldegebühr in Höhe von 200€.

  • Es besteht die Möglichkeit, während des Seminars direkt vor Ort auf Huldersun zu wohnen. Wir bieten einige nach ganzheitlichen Gesichtspunkten eingerichtete Gästezimmer sowie vegetarisch-biologische Verpflegung inmitten wunderschöner Natur. Alle Details und Preise zu Unterkunft und Verpflegung findest du unter dem Punkt Gästehaus.

    Da evtl. nicht genügend Zimmer für alle Teilnehmer zur Verfügung stehen, erfolgt die Vergabe nach Eingangszeitpunkt der Buchung. Eine Hotelliste der Umgebung senden wir gerne zu.

Nächste Termine

  • ATMANU Atemtherapie – Modul I
    19.10.2017 – 22.10.2017
    Huldersun Akademie

  • ATMANU Atemtherapie – Modul II
    16.11.2017 – 19.11.2017
    Huldersun Akademie

  • ATMANU Atemtherapie – Modul III
    14.12.2017 – 17.12.2017
    Huldersun Akademie

Leitung

Teilnehmerstimmen

Glaubhaft und Authentisch

Liebe Ute, in der Atemtherapie-Ausbildung sowie beim Intuitionstraining bin ich voll auf meine Kosten gekommen. Immer wieder bin ich begeistert, wie du mit deiner liebevollen Art und Weise Inhalte vermittelst und das Gespür für den Einzelnen in der Gruppe hast. Der Respekt vor der geistigen Welt ist spürbar und genauso für mich glaubhaft und authentisch. Dieses Training war für mich persönlich und für meine Arbeit von großer Wichtigkeit. Dafür ein herzliches Dankeschön für die erlebnisreichen Tage. Klaus

Das kostbare Atemtherapie-Ausbildungs-Geschenk

Es hat mich tief berührt und beeindruckt mit welcher Präsenz, Hingabe, Offenheit, Herzlichkeit, Kompetenz, Achtsamkeit, Liebe, Respekt du uns durch dieses intensive Seminar geführt und begleitet hast. Vielen Dank für dieses kostbare Atemtherapie-Ausbildungs-Geschenk. Silke

Dieses schöne, neue Werkzeug

Danke für dieses schöne, neue Werkzeug als Bereicherung der TT (Transformationstherapie)-Sitzungen. Ich konnte endlich an tief verborgene Schichten meiner Gefühle kommen und in der Praxis mit meinen Klienten hat sich das tiefe Atmen bewährt. Jutta

Das könnte dich auch interessieren

Präsenzarbeit

Präsenzarbeit

Einzelintensiv
Präsenz-Coaching bringt dich deiner wahren Natur und Authentizität immer näher und lässt dich erfahren, wie du dein Leben aus dem Fluss deiner Essenz gestalten kannst.

Mehr Infos

Meditationsretreat

Meditationsretreat

Mehrtägiges Seminar
Stille und Schweigen in Verbindung mit Schattenarbeit sind wesentliche Voraussetzungen um mit dem inneren Wesenskern wieder in Kontakt oder tiefer in Kontakt zu treten.

Mehr Infos

Shiatsu und Qi Gong für den Rücken

Shiatsu und Qi Gong für den Rücken

Wochenendseminar
An diesem Wochenende nehmen wir den Rücken in den Fokus, der in vielfältiger Weise unsere Gesundheit, das Wohlbefinden und unsere innere wie äußere Haltung beeinflusst und mitbestimmt.

Mehr Infos